„Zehntausend kleine Pflaster“ helfen schwerkranken Kindern

Videodreh mit Doreen Steinert in Berlin – der Förderverein KinderLeben e.V. war dabei

Pünktlich zum Valentinstag erschien der neueste Song von Doreen Steinert (ehemaliges Mitglied der Band „Nu Pagadi“) „Zehntausend kleine Pflaster“. Darin verarbeitet die 27-Jährige ihre Trennung von Raper Sido (mit bürgerlichem Namen Paul Würdig). Das Video zum Song wurde Anfang Februar in einer Galerie in Berlin gedreht.

Auch Ester Peter, Vorstandsmitglied des Fördervereins KinderLeben e.V. war beim Videodreh dabei und beklebte, neben anderen Promis wie Senna Gammour oder Natascha Ochsenknecht, ein großes Herz mit Pflastern, welches anschließend zugunsten des Fördervereins KinderLeben e.V. versteigert werden soll. Rund 60 Pflaster fanden darauf ihren Platz und stehen für ein gebrochenes Herz.

Ester Peter beklebt in dem Video ein großes Herz mit Pflastern.
Ester Peter beklebt in dem Video ein großes Herz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zwischen den Drehpausen ging Doreen Steinert mit einer Spendendose herum und sammelte für lebensverkürzt erkrankte Kinder.
Zwischen den Drehpausen ging Doreen Steinert mit einer Spendendose herum und sammelte für lebensverkürzt erkrankte Kinder.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum neuen Video „Zehntausend kleine Pflaster“.

Advertisements